Chef über Holz und Blech: Valentin Bischof

Valentin Bischof ist Architekt und Präsident des Schweizer Blasmusikverbands. Jahrelang spielte er in der legendären Otmarmusik St. Gallen mit. Er greift auch heute noch hin und wieder zu einem Blasinstrument – bei «Potzmusig» sogar zu einem der grössten.

Valentin Bischof widerlegt das Vorurteil, wonach Blasmusiker engstirnig seien, mit einer erfrischenden Offenheit der Musik und ihren Stilrichtungen gegenüber. So hat er auch für seine «Potzmusig»-Sendung einen bunten Mix zusammengestellt.

Neben dem quirligen Blechquartett «FassBrass» gibt es Traditionelles von der «Kapelle André Berlinger».

Die Appenzeller Jodler vom «Engel-Chörli» begeistern mit einem Blues, und die «Kadettenmusik Zug» zeigt mit einem Wettkampfstück, dass Blasmusik nicht immer im Marschrhythmus gespielt werden muss.

Die jungen Frauen vom «Echo vom Ürnerländli» runden die Sendung mit einem traditionellen Ländler ab.

Hier geht's zur Bildergalerie.

Beiträge

  • «Potzmusig» hinter den Kulissen: Interview mit Valentin Bischof

  • Archiv: Valentin Bischof

  • FassBrass

    Borsicka-Polka

  • Kapelle André Berlinger

    Bim Batzli ufem Gygebank

  • Engel-Chörli

    Rugguserli-Blues

  • Otmarmusik St. Gallen

  • Nachwuchs: Echo vom Ürnerländli

    Bürgler-Laimbachers Ländler-Räge

  • Sennsationell: Beim Orientalischen Tanz

    Nicolas Senn (be)sucht die "Wurzeln" des Hackbretts – doch nicht im Appenzellerland, sondern bei einer Orientalischen Tanzgruppe. Und, oh la la, Nicolas schwingt sogar das Tanzbein!

  • Kadettenmusik Zug

    Solar Storm

Mehr zum Thema