Die Wirtshausmusikantin zu Gast: Traudi Siferlinger

Traudi Siferlinger steht für Volksmusik im Bayrischen Rundfunk. Seit über acht Jahren moderiert sie die erfolgreiche Sendung «Wirtshausmusikanten». Sie ist quasi das Pendant von Nicolas Senn in Bayern – und so ist es auch höchste Zeit, dass sie «Potzmusig» besucht.

Traudi Siferlinger präsentiert auch gleich ihre Stammformation «Pitu Pati», die mit der «Seppnpolka» bayrischen Schwung in die Sendung bringen. Mit den «Maschanzker» lässt sie typisch bayrische Blasmusik erklingen.

Traudi Siferlinger hat sich gewünscht, dass Nicolas Senn ihr eine moderne Schweizer Volksmusiktruppe vorstellt: Mit Volksmusikstudent Adrian Würsch und seiner Kapelle «Zuckdraht», die mit Schwyzerörgeli, Gitarre und Kontrabass musizieren, sollte dieser Wunsch erfüllt werden.

Nicolas Senn wünscht sich seinerseits, einmal mit Traudi Siferlinger zu musizieren und begleitet sie mit der Formation «Pitu Pati».
Auch der Nachwuchs ist diesmal wieder vertreten. Mit Dominik Fanhauser, Stefan Schwenk und Werner Zaugg hat Nicolas Senn für das Publikum ein Schwyzerörgeli-Trio bereit, das begeistert.

Hier geht's zur Bildergalerie.

Beiträge

  • «Potzmusig» hinter den Kulissen: Interview mit Traudi Siferlinger

  • Pitu Pati

    Sepp-Polka

  • Die Maschanzker

    Jubiläums-Polka

  • Trio Dominik, Stefan und Werner

    Ä Muntsch vor Hilda

  • Zuckdraht

    s'isch en Art nüt

  • Sennsationell: Bei Radio SRF Musikwelle

    Nicolas Senn besucht Kollegen Beat Tschümperlin bei Radio SRF Musikwelle.

  • Traudi Siferlinger, Nicolas Senn & Die Maschanzker

    Dirnei