Jodlerin aus Leidenschaft: Marie-Theres von Gunten

Wer sich mit dem traditionellen Gesang auseinandersetzt, kommt an Marie-Theres von Gunten nicht vorbei. Über die letzten Jahrzehnte hat sie unzählige bekannte Melodien komponiert und den Jodelgesang auch weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht.

Das Jodeln in all seiner Vielseitigkeit steht in dieser Sendung im Vordergrund. Marie-Theres von Gunten singt im Trio «Jodelterzett Marie-Theres von Gunten», im «Wäber-Chörli Bern» und im «Jodelchörli Geuensee».

Da sie persönlich auf urchige Ländlermusik steht, hat sie sich selbst eine Kapelle zusammengestellt, bestehend aus Musikerkollegen und Weggefährten. Man darf gespannt sein, wenn die Akkordeonisten Claudia Muff und Edgar Ott, der Klarinettist Bruno Syfrig und der Kontrabassist Sepp Huber erstmals in dieser Formation auf der Bühne zu sehen sind.

Das «Oberländerchörli Interlaken» hat «Potzmusig» im Berner Oberland besucht.

Die Nachwuchsformation «Chälly-Buebe» aus dem Freiburgerland testet die Fremdsprachenkenntnisse von Nicolas Senn.

Hier geht's zur Bildergalerie.

Beiträge

  • Jodelterzett Marie-Theres von Gunten

    Mir wänd tanze und singe

  • Wäber-Chörli Bern

    S Zyt ha

  • Nachwuchs: Chälly Buebe

    Witusenand

  • Oberländerchörli Interlaken

    Ds Bärgrösli vom Beatebärg

  • Kapelle Syfrig-Ott-Muff-Huber

    Es härzigs Rufianerli

  • Sennsationell: Beim Handballverein Fortitudo Gossau

    Ein Mann, eine Mission: Volksmusik für Jedermann! Diesmal unterstützt Nicolas Senn die Mannschaft von Fortitudo Gossau im Abstiegskampf.

  • Jodelchörli Geuensee

    z Alp