Zum Inhalt springen
Inhalt

Potzmusig Potzmusig: «Sennsationell» 2013

Nicolas Senn versucht das Hackbrett und die traditionelle Musik unters Volk zu bringen. Und das nicht nur in der Sendung, sondern auch ausserhalb des Studios. Zum Beispiel am Slädu-Konzert, bei den Chippendales oder im Gotthard-Tunnel.

  • An der Verleihung des Prix Walo (aus der Sendung vom 22.06.2013): Nicolas Senn will herausfinden: Wie stehen die Promis am Prix Walo zur Volksmusik und dem «Talerschwingen»?
  • Beim Orientalischen Tanz (aus der Sendung vom 8.6.2013): Nicolas Senn (be)sucht die "Wurzeln" des Hackbretts – doch nicht im Appenzellerland, sondern bei einer Orientalischen Tanzgruppe. Und, oh la la, Nicolas schwingt sogar das Tanzbein!
  • Beim Handballverein Fortitudo Gossau (aus der Sendung vom 18.5.2013): Ein Mann, eine Mission – Volksmusik für Jedermann! Diesmal unterstützt Nicolas Senn die Mannschaft von Fortitudo Gossau im Abstiegskampf.
  • Im Autosalon in Genf (aus der Sendung vom 4.5.2013)
  • Im Gotthard-Tunnel (aus der Sendung vom 20. April 2013): Diesmal verschlägt es Nicolas Senn in den Untergrund: Er bringt den Tunnelarbeitern im Gotthard ein Ständchen auf dem Hackbrett.
  • An der Esoterikmesse in Bern (aus der Sendung vom 30.3.2013): Lässt sich bodenständige Volksmusik mit sphärischen Klängen der Esoterik vereinen? Nicolas Senn findet's bei einem Besuch an der Esoterikmesse in Bern heraus...
  • Im Glatt-Zentrum in Wallisellen (aus der Sendung vom 16.3.2013): Nicolas Senn besucht das Einkaufszentrum Glatt in Wallisellen. Mit dabei: das Hackbrett.
  • Am Slädu-Konzert in Mels (aus der Sendung vom 2.3.2013): Nicolas Senn wagt sich in Mels einen Ausflug ins Rock-Genre: Er spielt «Hackbrett and Friends» auf der Bühne mit Gitarrist Zlatko Slädu Perica.
  • Bei den Chippendales (aus der Sendung vom 2.2.2013): Im Zürcher Volkshaus trifft Nicolas Senn auf die Chippendales. Ob er die Jungs für die Volksmusik erwärmen kann?
  • Am Zürcher Hauptbahnhof (aus der Sendung vom 19.1.2013): Am HB Zürich geht Nicolas Senn mit Hackbrett auf die Pirsch. Er ist auf der Jagd nach Spontan-Musikanten. Ob er Erfolg hat?

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.