Silvester-Stubete bei «Potzmusig»

Für die letzte «Potzmusig»-Sendung des Jahres hat sich Nicolas Senn etwas ganz Besonderes ausgedacht. Es steht für einmal nicht ein Gast im Zentrum, sondern das Publikum in der Festhütte Altrüti in Gossau.

Diesmal darf das Publikum mitbestimmen, was in der Sendung gespielt wird. Auf jedem Tisch liegt eine Liste mit bekannten Volksmusiktiteln aus der Schweiz. Titel von Komponisten wie Kasi Geisser, Kaspar Muther, Fritz Dünner, Urs Glauser, Josias Jenny oder Toni Bürgler – in der Sendung kommt kein Ländlerherz zu kurz. Ausgewählte Musiker, die ihr Instrument beherrschen und die Wünsche spontan umsetzen können, bringen diese Titel zur Aufführung.

Zur Bildergalerie.

Alle Musikwünsche finden Sie auf der SRF Unterhaltungs-Webseite.

Beiträge

  • Nachwuchs: Nadine Studer, «Brunnemad-Juiz»

  • Sennsationell: Im Spielwarenladen

    Nicolas Senn möchte Geschenke umtauschen und ruft im Spielwarengeschäft spontan eine Band ins Leben. Ob er sich aber wirklich von seinem Hackbrett trennt?