Eingesperrt

Eingesperrt

Die zehnjährige Melody kommt mit ihren Eltern Pam und Michael in die Praxis. Bei der Untersuchung erzählt sie Cooper, dass sie sich als Knabe fühle, dieses Problem aber von ihren Eltern kleingeredet werde.

Auch Violet wird in den Fall involviert; es zeigt sich, dass Melody tatsächlich an einer sogenannten Geschlechtsidentitätsstörung leidet. Indes soll Reina, eine schwangere Frau aus El Salvador, aus den USA ausgewiesen werden. Sie will aber zuvor ihr Baby zur Welt bringen.