Es geht mir gut

Video «Private Practice - (Staffel 6, 9 / 13) Es geht mir gut» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die Polizei verhaftet im Fall der verschwundenen Sarah einen Tatverdächtigen. Doch Sheldon wird den Verdacht nicht los, dass sein pädophiler Patient Nick der Täter ist, und handelt. Die Begegnung mit einer Schicksalsgenossin lehrt den krebskranken Psychiater, im Jetzt zu leben.

Die Entführung von Sarah Nelson lässt Sheldon nicht los. Er nimmt wieder Kontakt mit Nick auf, seinem pädophilen Patienten, den er zunächst der Tat verdächtigt hatte. Als dieser ihm berichtet, er habe eine 25jährige Frau kennengelernt, ist Sheldon erleichtert, zumal wenig später die Polizei meldet, den Entführer verhaftet zu haben.
Sheldon lernt während seiner Bestrahlungstherapie im Warteraum des Instituts Miranda kennen und mögen, eine Krebspatientin wie er selbst. Als er erfährt, dass Mirandas Tage gezählt sind, zieht er sich von ihr zurück.