«Puls» vom 26.1.2015

Beiträge

  • Alterssichtigkeit – Der Preis der Brillenfreiheit

    Die Linsenmasse im Auge wird mit den Jahren immer unbeweglicher. Als Folge davon sieht man häufig ab dem 50. Lebensjahr in der Nahdistanz nicht mehr scharf. Immer mehr Menschen träumen jedoch auch im Alter von einem Leben ohne Brille. Bevor man sich aber unter den Laser legt oder sich künstliche Linsen implantieren lässt, braucht es umfangreiche Abklärungen. Denn die modernen Verfahren haben Nebenwirkungen.

    Mehr zum Thema

  • Bluttransfusion – Das Blut aus dem Beutel belastet den Körper

    Eine Bluttransfusion kann Leben retten. Spenderblut hilft Schwerverletzten, nach Unfällen zu überleben und es ermöglicht komplizierte Operationen trotz grossem Blutverlust. Doch mittlerweile weiss man: Bluttransfusionen belasten den Körper stark. Mögliche Nebenwirkungen können gar den eigentlichen Nutzen zunichte machen. Ärzte setzten Bluttransfusionen dank neuer Behandlungskonzepte deshalb immer zurückhaltender ein.

    Mehr zum Thema

  • Umkehrplastik – Die ersten Schritte mit dem Fuss am Knie

    Nach einer Amputation des Beines auf Oberschenkelhöhe lebt Thomas Huber mit einer sogenannten Umkehrplastik. Das bedeutet: Sein Fuss sitzt jetzt am Oberschenkel, und sein Fussgelenk ersetzt das Kniegelenk. Das soll ihm das Laufen mit Prothese vereinfachen. «Puls» war dabei, als er die ersten Schritte wagte.

    Mehr zum Thema