«Puls» vom 4.3.2013

Beiträge

  • Der Blick ins Herz – Ein sensibler Routineeingriff

    Über 40‘000 Herzkatheter-Untersuchungen werden in der Schweiz jährlich durchgeführt, Tendenz steigend. Ein Routineeingriff also. Doch für die Patienten ist der sensible Eingriff am Herzen nicht immer angenehm und erfordert von den Kardiologen viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung.

    Mehr zum Thema

  • Silber in der Medizin – Sinn und Unsinn des Edelmetalls

    Silberpartikel im Trinkwasser sollen vor allerlei Gebresten schützen. Das zumindest behaupten die Vertreiber von speziellen Geräten. Das BAG sieht es in einem Fall ganz anders und hat ein erstes Gerät zur Silberanreicherung des Wassers vom Markt genommen. «Puls» schaut, ob und wann Silber in der Medizin Sinn macht.

    Mehr zum Thema

  • Vitamin C – Zu viel davon erhöht das Nierenstein-Risiko

    Der Nutzen von Vitamin-C-Präparaten ist schon länger umstritten. Jetzt zeigt eine schwedische Studie, dass der Konsum von viel Vitamin C auch negative Auswirkungen haben kann: Bei einer untersuchten Gruppe von Männern verdoppelte sich das Risiko von Nierensteinen.

    Mehr zum Thema

  • Heimweh – Früher galt es als tödliche Krankheit

    Hunderte von Kindern waren dieser Tage im Skilager - und manch eines plagte das Heimweh. Das Gefühl ist zwar lästig aber durchaus harmlos. Diese Sicherheit hatten frühere Generationen nicht. Vom 16. bis 18. Jahrhundert waren Mediziner überzeugt: Heimweh ist eine tödliche Krankheit, die vor allem das Schweizer Volk betrifft.

    Mehr zum Thema