«Puls» vom 31.8.2015

Beiträge

  • Fahreignung von Senioren – Umstrittene Kontrollen beim Arzt

    Verursachen ältere Lenker schwere Unfälle, dann werden schnell strengere Regeln für Senioren am Steuer gefordert. Im Mittelpunkt der Diskussion steht häufig die medizinische Fahreignungsprüfung beim Arzt. Zur Überraschung vieler hat der Bundesrat nun entschieden, dass diese medizinischen Mindestanforderungen ab Juli 2016 gelockert werden. Puls fragt: Wie sinnvoll sind die Tests beim Arzt wirklich und was können Senioren selbst machen, um ihre Fahrfähigkeit möglichst lange zu erhalten?

    Mehr zum Thema

  • Früher Unterrichtsbeginn – Müde Schüler lernen schlechter

    Letzte Woche sind schweizweit die Sommerferien zu Ende gegangen. Gerade nach der langen Sommerpause fällt der Schulanfang vielen Schülern schwer - mussten sie sich in den Ferien doch an keinen strikten Stundenplan halten. Dass viele Schüler frühmorgens kaum Muse für Mathematik und Fremdsprachen haben, hat allerdings nichts mit Faulheit zu tun. Wissenschaftler haben schon längst bewiesen, dass die "innere Uhr" pubertierender Jugendlicher anders tickt und sie vor neun Uhr in einem Leistungstief stecken. Die Stadt Bern denkt deshalb darüber nach, die Frühlektionen zu streichen.

    Mehr zum Thema

  • Unheilbar krank – Mit der Diagnose leben lernen

    Die Mitteilung einer unheilbaren Krankheit ist für Betroffene ein Schock. Viele hadern mit ihrem Schicksal und verlieren ihre Lebensfreude. Der Weg zurück in einen möglichst erfüllenden Alltag gestaltet sich oft schwierig. Dabei durchlaufen die Patienten meist ähnliche Phasen. Oft gelingt es ihnen mit einer Leidenschaft wie Musik, Malen oder Gartenarbeit oder einem erfüllenden Beruf wieder Lebensmut zu fassen. Was aber, wenn Patienten eine sinnstiftende Tätigkeit im Leben fehlt?

    Mehr zum Thema