«Puls» vom 14.1.2013

Beiträge

  • Freiliegende Zahnhälse - Falsches Zähneputzen als Ursache

    Jeder zweite Schweizer leidet an freiliegenden Zahnhälsen. Oft sind nur wenige Zähne betroffen, manchmal aber auch ganze Zahnreihen. Mit der richtigen Pflege lässt sich das Problem vermeiden. Hilft auch das nicht mehr, können Kunststofffüllungen oder sogar transplantiertes Zahnfleisch die Zahnhälse abgedecken.

    Mehr zum Thema

  • Antibabypille - Verhütung, Schönheit und Thrombose

    Die Antibabypille ist dazu da, vor Schwangerschaften zu schützen. Doch das ist für viele junge Frauen nur ein Argument für die Wahl dieses Verhütungsmittels. Denn die Pillen der neuen Generation haben auch durchaus erwünschte Nebenwirkungen: grössere Brüste, weniger Akne oder fülligeres Haar. Der Preis dafür ist das erhöhte Risiko einer Thrombose - doch das nehmen viele in Kauf.

    Mehr zum Thema

  • Mit der Ambulanz unterwegs - Echte Notfälle werden selten

    Rund 32'000-mal wird die Ambulanz allein in Zürich jedes Jahr gerufen. Doch statt eines Menschen in echter Lebensgefahr warten auf die Rettungssanitäter immer häufiger Bagatellfälle: Sie könnten ebenso gut und zugleich viel billiger per Taxi ins Spital fahren. «Puls» hat ein Rettungsteam einen Tag lang begleitet.

    Mehr zum Thema

  • Das grosse Zittern - Warum wir frieren

    Das grosse Zittern - Warum wir frieren

    (Aus rechtlichen Gründen ist dieser Beitrag online nicht verfügbar)