«Puls» vom 14.11.2016

Beiträge

  • Grüner Star – Den Sehnerv mit einem Implantat entlasten

    Beim Glaukom erhöht sich der Augeninnendruck, weil sich das Kammerwasser im Auge staut. Das schädigt die Sehnervenzellen und führt unbehandelt zum Verlust des Augenlichts. Dank einem in Lausanne entwickelten Implantat lässt sich die Abflussmenge des Kammerwassers nun erstmals von aussen her präzise kontrollieren. Erste Tests am Menschen sind vielversprechend.

    Mehr zum Thema

  • Expertenchat: «Grüner Star»

    Dr. Luzia Müller, Dr. Natalie Portmann und Dr. Frank Bochmann haben Ihre Fragen zum Glaukom im Chat beantwortet.

    Mehr zum Thema

  • Die Kraft des Mondes – Alles nur Einbildung?

    Der Vollmond raubt uns den Schlaf und macht aggressiv. Sagt man jedenfalls. Viele Menschen sind vom Einfluss des Mondes auf das menschliche Verhalten überzeugt. Dieser Einfluss konnte wissenschaftlich jedoch nie bewiesen werden. Warum hält sich der Glaube an die Kraft des Mondes trotzdem so hartnäckig?

    Mehr zum Thema

  • Extrem OP (4) – Seltene Spitzenmedizin auch in der Schweiz?

    «Puls» begleitet eine Patientin, die an chronischem Lungenhochdruck litt und der am Universitätsspital Zürich mit einer ebenso komplexen wie hochriskanten Operation geholfen werden konnte. Dafür wäre sie unter Umständen früher ins Ausland gereist, wo man mit dem seltenen Eingriff deutlich mehr Erfahrung hat. Macht es Sinn, Spitzenmedizin mit derart kleinen Fallzahlen auch in der Schweiz anzubieten?

    Mehr zum Thema

  • Schritt für Schritt durch die Extrem-OP

    Schritt für Schritt durch die Extrem-OP

    Der Operationstag von Jacqueline Schneider glich einem Marathon – für Chirurgin und Patientin. Die interaktive Timeline zeigt, was während des hoch riskanten Eingriffs wann geschah.

    Mehr zum Thema