«Puls» vom 29.10.2018

Beiträge

  • Histaminintoleranz – Krankheit oder Einbildung?

    Histamin ist an bestimmten Vorgängen der Immunabwehr beteiligt. Der Stoff kommt mitunter auch in Lebensmitteln vor. Deren Verzehr kann diverse Beschwerden auslösen. Verzicht hilft, doch wirklich ernst genommen fühlen sich die wenigsten mit der umstrittenen Diagnose «Histaminintoleranz».

    Mehr zum Thema

  • Experten-Chat: Lebensmittelunverträglichkeiten

    Experten-Chat: Lebensmittelunverträglichkeiten

    Ernährungsberaterin Brigitte Baru, Umweltnaturwissenschaftler Heinz Lamprecht und Allergologe Peter Schmid-Grendelmeier beantworten von 21:00 bis 23:00 Uhr Ihre Fragen – live im Chat. Schreiben Sie uns schon jetzt, damit Ihr Anliegen mit als erstes behandelt wird.

    Mehr zum Thema

  • Mikroplastik – Nun auch im Menschen

    Dass Plastik weitreichende Auswirkungen auf die Umwelt hat, ist unbestritten. Doch wie bedenklich ist Mikro-Plastik für unsere Gesundheit? Diese und weitere Fragen sind neu entfacht, nachdem erstmals im Stuhl von Menschen Mikroplastikteilchen gefunden wurden.

    Mehr zum Thema

  • Kinder im Spital – Freiwillige entlasten Eltern

    Kinder, die monatelang im Spital sind, brauchen Nähe, Zuwendung und Unterhaltung. Um die Eltern bei der Betreuung zu entlasten, springen freiwillige Helferinnen und Helfer der Aladdin-Stiftung ein. Diese müssen dabei eine professionelle Handhabung von Nähe und Distanz beherrschen.

    Mehr zum Thema

  • «Anno Puls» – Der Hochfrequenzapparat

    «Puls» reist durch die Medizingeschichte. Im Mittelpunkt der Serie: kuriose und famose Objekte aus der medizinhistorischen Sammlung der Universität Zürich und aus dem Pharmaziemuseum der Universität Basel.

    Mehr zum Thema