Brustvergrösserung - Mehr Zurückhaltung bei Brustimplantaten?

Nach dem Skandal um minderwertige Silikonimplantate entscheiden sich zumindest in Deutschland weniger Frauen für die Brustvergrösserung mit einem Silikonpolster.

Video «Silikon verliert an Beliebtheit» abspielen

Silikon verliert an Beliebtheit

0:30 min, aus Puls vom 15.10.2012

Eine Umfrage der deutschen Gesellschaft für ästhetisch-plastische Medizin (DGÄPC) der Schönheitschirurgen zeigte, dass Frauen offenbar zunehmend zögern, sich ihre Brüste mit Silikonkissen vergrössern zu lassen.

«Die Patientinnen sind vorsichtiger geworden», sagte der Präsident der DGÄPC gegenüber der deutschen Ärzte-Zeitung. In der Schweiz gebe es keine Zahlen, sagt gegenüber «Puls» die Geschäftsführerin der Schweizer Fachgesellschaft SGPRAC. Es sei aber ein grösserer Interesse an Brustvergrösserung mit körpereigenem Fett zu beobachten.

Sendung zu diesem Artikel