«Puls» vom 9.5.2016

Beiträge

  • Der digitale Psychotherapeut – Auch ein Programm kann gut helfen

    Für eine wirksame Psychotherapie braucht es nicht unbedingt das Gespräch mit einem Therapeuten. Spezielle Therapieprogramme können genauso gut wirken. Der Vorteil: Die Patienten können am Computer oder Smartphone bei Bedarf jederzeit und fast überall auf den digitalen Therapeuten zählen. «Puls» zeigt, was die Psycho-Apps können und wo ihre Grenzen sind.

    Mehr zum Thema

  • Schwere E-Bike-Unfälle – «Rückenwind auf Knopfdruck» mit Tücken

    E-Bikes sind beliebt, haben aber ihre Tücken. Die schnellen Gefährte überfordern ungeübte Fahrer und sind deshalb häufiger als konventionelle Velos in schwere Unfälle verwickelt. Auffallend: Die Zahl der Schwerverletzten nimmt besonders bei älteren E-Bike-Fahrerinnen und -Fahrern zu.

    Mehr zum Thema

  • Braunes Fett – Energiefressende Fettzellen im Fokus der Forschung

    Braunes Fett ist ein Fett, welches Energie in Wärme umwandelt. Säuglinge und Tiere, die Winterschlaf halten, haben viel davon. Das braune Fett könnte eine Schlüsselrolle im Kampf gegen Diabetes und Übergewicht einnehmen. Auch Forscher der ETH Zürich versuchen zu erkunden, wie man die Produktion des braunen Fetts ankurbeln könnte.

    Mehr zum Thema

  • Nordic Walking, aber richtig – Der Stockeinsatz macht's aus

    Spazieren mit Stöcken oder ein geniales Ganzkörpertraining? Nordic Walking liegt seit Jahren im Trend, vor allem bei älteren Semestern. Richtig betrieben ist es ein effizientes Training, das fast alle Muskeln des Körpers fordert und fördert. Aber eben: richtig betrieben, und das heisst: mit vollem Stockeinsatz.

    Mehr zum Thema