Patientenaufklärung, Findelkinder, Gute Vorsätze, «Pot au Puls»

Soll ich operieren? Patienten und Ärzte im Dilemma zwischen zu viel oder zu wenig Informationen vor einem geplanten Eingriff. Weitere Themen: Vertrauliche Geburt statt gefährliches Aussetzen von Findelkindern, sowie «Pot au Puls» über Knoblauch und ein Experten-Chat zu guten Vorsätzen beim Essen.

Beiträge

  • Findelkinder – Schwieriger Start ins Leben

    Der aktuelle Fall des gefundenen Babys im Berner Oberland sorgt für Schlagzeilen. Bekannt sind auch die Babyfenster, in denen geborene Babys anonym abgegeben werden können. «Puls» zeigt eine Alternative, die nur wenige kennen: die vertrauliche Geburt.

    Mehr zum Thema

  • Patientenaufklärung – Gut informiert unters Messer

    Soll ich operieren? Diesen Entscheid müssen Patienten selbst fällen. Entsprechend wichtig ist, dass Risiken und Konsequenzen gut erklärt werden. Doch erfüllen Aufklärungsformulare wirklich die Bedürfnisse der Patienten oder sind sie eher eine juristische Absicherung der Ärzteschaft? «Puls» nimmt die Aufklärungsformulare unter die Lupe.

    Mehr zum Thema

  • Experten-Chat: Gute Vorsätze beim Essen

    Experten-Chat: Gute Vorsätze beim Essen

    Was taugen Diäten? Einen Monat keinen Alkohol? Sind Smoothies wirklich so gesund? Wie wirksam sind Saftkuren? Ernährungsexpertinnen haben ihre Fragen beantwortet

    Mehr zum Thema

  • «Pot au Puls» # 4 – Der Knoblauch

    Viele Nahrungsmittel haben eine bewegte Geschichte – gerade, wenn es um ihre gesundheitliche Wirkung geht. «Puls» geht in einer neuen Serie diesen Geschichten nach und schaut einer preisgekrönten Jungköchin über die Schulter, wenn sie aus vertrauten Nahrungsmitteln überraschende Gerichte zaubert.

    Mehr zum Thema