«Puls vor Ort» beim GP Bern

«Fit im Team»: Unter diesem Motto trainierten sechs Sportmuffel für den 34. Grand Prix von Bern. Wie weit kommen blutige Laufanfänger nach nur acht Wochen Vorbereitung?

Eric, Eveline, Urban, Daniela, Martina und Nina: Sechs Sportmuffel haben sich ein Herz gefasst und acht Wochen lang gemeinsam auf eine Teilnahme am traditionsreichen GP Bern hin trainiert.

«Puls»-Arzt Thomas Kissling überwachte die gesundheitlichen Aspekte, während Lauf-Coach Thomas Mullis versuchte, seinen Schützlingen mit individuellen Trainingsplänen, etwas Drill und guten Tipps zur nötigen Fitness zu verhelfen.

Hat sich die Mühe gelohnt? «Puls vor Ort» zeigt, ob die sechs ihr angestrebtes Ziel erreicht haben und wie es ihnen dabei ergangen ist.

Artikel zum Thema

Mehr zum Thema