«Puls vor Ort» im Demenzheim

Demenz – das grosse Vergessen: «Puls» gibt Einblicke in den Alltag eines Pflegezentrums in Basel, das als spezialisiertes Heim auch Demenzkranke in fortgeschrittenem Stadium betreut.

Es gibt immer mehr demenzkranke Betagte: Aktuell sind es in der Schweiz etwa 113'000 Menschen. Im Jahr 2030 werden es schätzungsweise 200'000 sein, im Jahr 2050 rund 300'000.

Schon heute hat rund die Hälfte aller Menschen, die in einem der 1700 Schweizer Pflegeheime wohnen, die Diagnose Demenz – häufig neben anderen Alterserkrankungen. Demenzkranke Menschen haben aber besondere Bedürfnisse und stellen so auch besondere Anforderungen an Institutionen und Personal. Diese Aspekte liegen im Fokus der Spezialsendung «Puls vor Ort» vom 15. Dezember 2014.

Einblick in den Heimalltag

Die Sendung bietet einen möglichst unverstellten Einblick in den Alltag des Pflegezentrums «Dandelion» in Basel, das als spezialisiertes Heim auch Demenzkranke in fortgeschrittenem Stadium betreut. «Puls»-Moderatorin Corinne Waldmeier begleitet im Pflegezentrum das Pflegepersonal auf einer Wohngruppe während einer Tagesschicht. Sie erlebt dabei, wie emotional anspruchsvoll die Pflege und Betreuung von Demenzkranken ist.

In weiteren Beiträgen der Sendung wird auch das Tagesangebot des Hauses vorgestellt. Dabei wird auch die Frage thematisiert, wann es Zeit wird für den Übertritt ins Heim. Ein Schritt mit dem sich nicht nur Betroffene sondern gerade auch enge Angehörige häufig schwertun.

Zentrale Fragen der Sendung sind: Was bedeutet Lebensqualität im Demenzheim ganz konkret? Wie gelingt es, demenzkranken Bewohnerinnen und Bewohnern ein Umfeld zu schaffen, das ihren speziellen Bedürfnissen entspricht? Wie viel Selbständigkeit kann dementen Heimbewohnern gewährt werden und wie steht es mit freiheitsbeschränkenden Massnahmen?

Beiträge

  • Lebensqualität für demenzkranke Heimbewohner

    Lebensqualität für demenzkranke Heimbewohner

    Es gibt immer mehr betagte demenzkranke Menschen. Etwa die Hälfte von ihnen lebt in einem Pflegeheim. Sie haben ganz besondere Bedürfnisse. Eine wichtige Frage, die sich dabei im Pflegealltag oft stellt: Was zählt mehr – die Autonomie der dementen Bewohner oder deren Sicherheit?

    Mehr zum Thema

  • «Bei Menschen mit Demenz ist der Instinkt gefragt»

    «Bei Menschen mit Demenz ist der Instinkt gefragt»

    Einen ganzen Drehtag lang ging «Puls»-Moderatorin Corinne Waldmeier während des Drehs zur Sondersendung über Demenzheime mit den dortigen Bewohnern der Einrichtung auf Tuchfühlung. Eine Erfahrung mit viel Stoff zum Nachdenken.

    Mehr zum Thema

Artikel zum Thema

  • Kunst macht Demente kreativ (Artikel enthält Video)

    Kunst macht Demente kreativ

    Das Projekt «aufgeweckte Kunstgeschichten» bringt Demenzkranke in Museen und ermöglicht anregende Erlebnisse.

    11.12.2014

Mehr zum Thema