Sodbrennen, Erste Hilfe bei psychischen Problemen, «Anno Puls»

Bei saurem Aufstossen werden gerne, und oft länger als nötig, Säureblocker eingesetzt. Wer die Pillen nicht verträgt, kann operieren – ohne Garantie auf Erfolg. «Puls» zeigt, was man bei der Reflux-Therapie beachten soll. Ausserdem: Experten-Chat zum Thema Sodbrennen und Erste Hilfe für die Psyche.

Beiträge

  • Erkennen und handeln – Erste Hilfe für die psychische Gesundheit

    Erstmals in der Schweiz wird Laien in einem Kurs beigebracht, wie man Angehörigen, Freunden oder Arbeitskollegen bei psychischen Problemen Erste Hilfe leisten kann. Die Kursteilnehmer lernen, Krisen zu erkennen und rechtzeitig professionelle Hilfe zu vermitteln. «Puls» war beim ersten Kurs dabei.

    Mehr zum Thema

  • Dauerbrenner Reflux – Einmal Pille, immer Pille?

    Säureblocker sind bei Patienten mit Sodbrennen meist äusserst wirksam. So wirksam, dass sie oft länger genommen werden als nötig. Wem die Pillen nicht bekommen, kann sich mit einer Operation helfen lassen – jedoch ohne Garantie auf Erfolg. «Puls» berichtet über die Tücken der Reflux-Behandlung.

    Mehr zum Thema

  • Experten-Chat: Sodbrennen

    Experten-Chat: Sodbrennen

    Wenn Sie wissen wollen, ob Sie Ihre Säureblocker noch benötigen oder was sonst noch gegen saures Aufstossen hilft: Am Montag von 21:00 bis 23:00 Uhr beantworten drei Magenspezialisten ihre Fragen live im Chat. Schreiben Sie uns schon jetzt, damit Ihr Anliegen mit als erstes behandelt wird.

    Mehr zum Thema

  • Pulsmix

    Liegestütze zeigen Herzgesundheit / Kinder bewegen sich immer weniger / Schweiz auf Platz fünf der «Bloomberg»-Liste

  • «Anno Puls» – Der Penetrator

    «Puls» reist durch die Medizingeschichte. Im Mittelpunkt der Serie: kuriose und famose Objekte aus den medizinhistorischen Sammlungen der Universität Zürich, der Basler Spitäler und des Pharmaziemuseums der Universität Basel.

    Mehr zum Thema