Christkatholischer Gottesdienst aus der Kirche St. Peter und Paul, Bern

Die christkatholische Gemeinde in Bern feiert während der Winterzeit ihre Gottesdienste in der Unterkirche des neugotischen Kirchenbaus. Der gewölbeartige Raum erinnert an eine Höhle, was zum Festtag der Heiligen Barbara passt.

Von ihr gibt es in der Kirche ein Glasfenster und von ihr ist auch die Rede in der Predigt von Pfarrer Christoph Schuler.

Musikalisch gestalten den Gottesdienst das Vokalquartett «cantAnima» und Mitglieder des Bistumschores «voces laudis». Sie führen die Motette «O Magnum Mysterium» von Alessandro Scarlatti auf. Die musikalische Leitung hat Helene Ringgenberg, die auch die Orgel spielt.