Direktübertragung aus der Pfarrkirche St. Martin Altdorf

Die vier römisch-katholischen Gottesdienste werden 2011 aus der Altdorfer Pfarrkirche St. Martin übertragen. Auf 1200-jährigen Fundamenten wurde die heutige Kirche nach dem Dorfbrand von 1799 neu aufgebaut. Sie gilt als schönster klassizistischer Kirchenbau Uris.

Thema des ersten Gottesdienstes ist Jesu Ruf aus der Bergpredigt: „Ihr seid das Licht der Welt!
Ein grosses Wort an kleine Menschen, gerade während der dunklen Jahreszeit. Und doch: der Gottesdienst will zeigen, dass Menschen so klein gar nicht sind. Jeder und jede ist berufen, der Welt ein Licht aufzustecken - so Pfarrer Daniel Krieg. Er steht der Eucharistie vor und hält die Predigt.
Musikalisch gestalten den Gottesdienst Christian Zgraggen mit der Viola und Lea Ziegler Tschalèr an der Orgel.