150 Jahre botanischer Garten Bern

Der Botanische Garten Bern wird 150. In der farbenprächtigen Oase inmitten der Bundesstadt gibt es anlässlich des Jubiläums eine Sonderausstellung zu erleben. Zu erkunden gibt es die unterschiedlichsten Lebensräume von der Steppe bis zu den Alpen.

«Lebensräume- lokal bis global» heisst die Sonderausstellung zum Jubiläumsjahr des botanischen Gartens und zum Jahr der Biodiversität. Der Besucher erlebt zehn Lebensräume, von der zentralasiatischen Steppe bis zu den Schweizer Alpen. Neben typischen Pflanzen und Tieren kann man auch riesige Holzskulpturen der Holzschnitzschule Brienz bewundern.

Der botanische Garten der Universität Bern bietet nebst der Ausstellung ein vielfältiges Jubiläumsprogramm, zum Beispiel Aktionstage zur naturnahen Gartengestaltung.

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Yvonn Scherrer