Afrikaferien trotz Ebola - sind Bedenken berechtigt?

In Westafrika grassiert das Ebola Virus. Für klassische Feriendestinationen wie Kenia, Südafrika, Ägypten oder Tuniesien besteht kein Anlass zur Panik, sagt Chrisoph Hatz, Chefarzt des Schweizer Tropen- und Public-Health Instituts.

Elefanten in Namibia.
Bildlegende: Elefanten in Torra Conservancy in Namibia Keystone

Auch wenn ausserhalb von Sierra Leone, Liberia und Guinea eine Infektion mit Ebola gering ist, sollte man zurzeit generell keine Spitäler und Armenviertel besuchen und grössere Menschenansammlungen wie Hochzeiten oder Märkte meiden, sagt der Experte.

Redaktion: Krispin Zimmermann