Alte Eltern, erwachsene Kinder

Noch nie dauerte die Eltern-Kind Beziehung so lange. Was bedeutet das für beide Seiten? Wie geht man mit Schamgefühlen, Überforderung und Bevormundung um? 

Viele Frauen und Männer freuen sich auf den Moment, wo die Kinder selbständig sind und sie wieder frei über ihre Zeit verfügen können. Immer öfter brauchen aber genau in dem Moment die alten Eltern Hilfe.

Was bedeutet das für die erwachsenen Kinder auf der einen und für die alten Eltern auf der anderen Seite. Wie geht man als Vater oder Mutter mit der Bevormundung durch die eigenen Kinder um?

 

Autor/in: Dr.phil. Bettina Ugolini, Moderation: Mike LaMarr, Redaktion: Brigitt Flüeler