Anders schenken: Eine Spende an eine karitative Organisation

Manchmal ist die Suche nach einem passenden Geschenk schwierig, vor allem wenn keine konkreten Wünsche da sind. Eine Alternative sind Spenden im Namen des Beschenkten oder sogenannte Geschenkspenden. Martina Ziegerer, ZEWO-Geschäftsführerin erklärt, was es zu beachten gilt.

100-er Noten mit einer Geschenkschlaufe
Bildlegende: Geld an eine karitaive Organsiation anstelle eines Geschenks Colourbox
  • Füllt man bei einer gewöhnlichen Spende den Einzahlungsschein mit dem Namen des Beschenkten aus, bekommt dieser eine Spendenbestätigung.
  • Die Person kann die Spenden den Steuern abziehen.
  • Sie bekommt aber auch die Mailings der Organisation, da sie in der Adressdatei aufgeführt wird.
  • Bei sogenannten Geschenkspenden erhält der Beschenkte eine Geschenkurkunde/Zertifikat.
  • Auf diesen Urkunden ist Betrag und Zweck des Geldes deklariert.



Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Ladina Spiess