Angehörige: Unzufrieden mit dem Heim

Endlich hat man für die betagte Mutter einen bezahlbaren Heimplatz gefunden. Doch die Klagen der Mutter über das Personal hinterlässt Unbehagen. Aus dem Unbehagen wird Misstrauen gegenüber dem Heim.

Was sollen Angehörige tun, wenn ihr Missbehagen gegenüber dem Heim wächst? Wie spricht man ungute Gefühle bei den Pflegenden an, wenn man doch eigentlich auf den Heimplatz angewiesen ist?

Ratgeber-Psychologin Bettina Ugolini kennt sich aus mit schwierigen Situationen.

Moderation: Yvonne Dünser, Redaktion: Christine Hubacher