Besuch auf den Jahrhundert-Baustellen

Die  gigantischen Baustellen der Neat zwischen Erstfeld und Biasca darf man nicht verpassen.  Faszinierendes zu entdecken gibt es in den Infopavillons und  beim Besuch der Tunnelstollen.

Die Infopavillons lassen einen fast miterleben, was im Innern des Berges passiert. Sogar Technik-Banausen werden von der Begeisterung der Mineure für ihr Werk angesteckt.

Die Krönung des Besuches ist, wenn man selber in den Berg einfahren kann und die Tunnelbohrmaschine besteigen darf.

Redaktion: Anne-Käthi Zweidler