Darmkrebs frühzeitig erkennen

Darmkrebs ist ein bösartiger Tumor im Darm und die dritthäufigste Krebsart in der Schweiz. Er ist heimtückisch, weil er schleichend und ohne Schmerzen entsteht. Deshalb wird mehr als die Hälfte der Darmkrebserkrankungen erst entdeckt, wenn sich im Körper bereits Metastasen gebildet haben.

Viele der betroffenen Patientinnen und Patienten gehen nicht rechtzeitig zum Arzt, weil sie den ersten Symptomen von Darmkrebs keine Beachtung schenken. Dabei gibt es Untersuchungen, die den Krebs frühzeitig erkennen.

Autor/in: Bea Schenk im Gespräch mit Ursula Zybach von der Krebsliga Schweiz