Das Schlafapnoe-Syndrom

Wenn Sie tagsüber oft müde sind und nachts schnarchen, leiden Sie vielleicht an einem Schlafapnoe-Syndrom. Verkehrsunfälle durch Einnicken am Steuer und Herz-Kreislauf-Erkrankungen können die Folge des nächtlichen Schnarchens und der Atemaussetzer sein.

Ein erster Rat: Für eine wirksame Therapie des Schlafapnoe-Syndroms gibt es verschiedene Behandlungsformen. Die bekannteste und wirksamste ist diejenige mit der Nasenmaske - die CPAP-Therapie.

Weitere Themen in dieser Sendung:

  • Symptome des Schlafapnoe-Syndroms
  • Risikofaktoren
  • Therapiemöglichkeiten

Autor/in: Dr.med. Ursula Imhof, Moderation: Christian Zeugin, Redaktion: Brigitt Flüeler