Demenz und Sexualität

Der Mensch ist und bleibt sein ganzes Leben lang ein sexuelles Wesen. Darum haben auch Demente ein sexuelles Leben. Das kann schwierig sein für die Erkrankten selbst, für ihre Angehörigen oder für Pflegende.

Ein Rat vorweg: Das Thema darf nicht totgeschwiegen werden. Auch demente Menschen haben ein Recht auf Sexualität.

Weitere Themen in dieser Sendung:

  • Wie sich sexuelle Bedürfnisse im Krankheitsverlauf ändern
  • Tipps für Ehepartner
  • Tipps für Pflegende

Autor/in: Dr.phil. Bettina Ugolini, Diplompsychologin, Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Brigitt Flüeler