Der Goldhamster als Haustier

Ein Hamster ist goldrichtig für Menschen, die tagsüber bei der Arbeit sind und sich abends, wenn der Kleine munter wird, gern an seinem drolligen Anblick erfreuen. Da man seine Schlafenszeit nicht stören sollte, eignet sich dieses Tier für Kinder weniger.

Hamster sind absolute Einzelgänger und müssen deshalb einzeln gehalten werden. Hobbyhalter sollten auch nicht versuchen, sie zum Züchten zu verpaaren. «Die Tiere bekämpfen sich oft bis zum Tod», warnt die Tierärztin Myriam Schärz.
 
Weitere Themen im Beitrag:
 
• Verletzungsgefahren beim Hamsterrad
• Grösse und Einrichtung des Käfigs
• Futter und Leckerbissen

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Doris Rothen