Der Kampf gegen das gefährliche Bauchfett

Mehr als die Hälfte der Schweizer Bevölkerung ist zu dick. Dies zeigt eine neue Studie des Bundesamtes für Gesundheit. Neben dem Body-Mass-Index (BMI) wurde erstmals der Bauchumfang gemessen. Er gibt Aufschluss über die Fettverteilung.

Laut Experten ist der Bauchumfang für die Gesundheit wichtiger als die Gesamtkörperfettmasse oder das Körpergewicht.

DRS-Ratgeberärztin Ursula Imhof erklärt warum, zeigt die Risiken auf und gibt Tipps für den Kampf gegen die «Speckrollen» am Bauch.

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Christine Schulthess