Der Kampf gegen die Allergien

In der Schweiz sind zwei Millionen Menschen in irgendeiner Form von Allergien betroffen. Viele sind in Gesundheit und Wohlbefinden massiv eingeschränkt.

Die rasche Zunahme dieser Allergien über die letzten Jahrzehnte ist auch Resultat unseres modernen Lebensstils. Auch die Intoleranzen auf Nahrungsmittel nehmen an Häufigkeit zu. Was hilft? Welche Therapie ist die richtige? 

Die Nahrungsmittelallergie ist oft mit einer Pollenallergie gekoppelt. Man spricht dann von einer Kreuzreaktion. Bei einer Kreuzreaktion «verwechselt» das Immunsystem die ähnlich strukturierten Proteine von Pollen und pflanzlichen Nahrungsmitteln.

Experten schätzen, dass über die Hälfte der Pollenallergiker oder annährend eine halbe Million Menschen in der Schweiz Kreuzreaktionen gegen Nahrungsmittel hat oder noch entwickeln wird.

Informationen und Tipps vom DRS-Ratgeberarzt Felix Huber.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Karin Frei