Der Körper braucht Magnesium

Magnesium ist eines der meistverkauften Medikamente in der Schweiz, sowohl im freien Handel als auch ärztlich verschrieben. Der Magnesiummangel ist schon fast ein Lifestyle-Syndrom geworden.

In der Medizin hat Magnesium tatsächlich eine wichtige Bedeutung bei akuten und chronischen Krankheiten. Und es wird nicht nur zur Behandlung von Krämpfen eingesetzt. Der DRS1-Ratgeberarzt Philipp Tschopp erklärt, wie und wann es Sinn macht, Magnesium einzunehmen.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Karin Frei