Der richtige Putzlappen für den richtigen Dreck

Die Auswahl ist riesig, wenn man in den Haushaltsabteilungen der Läden einen Putzlappen sucht. Da gibt es baumwollene, solche aus Mikrofasern, Lappen aus Leder, Einweglappen, feuchte oder trockene. Doch welcher Lappen ist der richtige für den richtigen Dreck?

Sind Mikrofasertücher wirklich «Wundertücher»? Welchen Lappen nehme ich für Böden, für Fenster, für Badezimmer-Armaturen oder Chromstahlabdeckungen in der Küche? Nehme ich ein feuchtes oder trockenes Tuch gegen den Staub?

Wie reinige ich Elektrogeräte und Bildschirme? Und worauf muss man bei der Reinigung von Putzlappen achten? Eine Fachfrau gibt Auskunft.

Die wichtigsten Tipps:

  • Lappen aus Vlies eignen sich für alle Reinigungsarbeiten
  • Mikrofasertücher immer ohne Putzmittel verwenden
  • Holzparkettböden nie zu feucht aufnehmen
  • Zum Abstauben immer feuchten Lappen verwenden
  • Elektrogeräte und Bildschirme nur mit trockenen Lappen reinigen
  • Mikrofasertücher nie mit Weichspüler waschen und höchstens bei 60 Grad

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Christine Schulthess