Diagnose Lungenkrebs

3000 bis 4000 Menschen sterben pro Jahr an Lungenkrebs. Das sind 10% aller Krebserkrankten. Bei den Männern ist Lungenkrebs die zweithäufigste, bei den Frauen die dritthäufigste Art der Krebserkrankung. Es ist ein Vorurteil, dass einzig Raucher an Lungenkrebs erkranken können.

Ein Rat vorweg: Wenn ein Husten nach vier Wochen nicht abgeklungen ist, sollte man den Arzt aufsuchen. Auch wenn sich ein Raucherhusten verändert, ist ein Arztbesuch angesagt.

Weitere Themen in dieser Sendung:

  • Symptome
  • Diagnose
  • Therapie

Autor/in: Dr.med. Philipp Tschopp, Moderation: Regi Sager, Redaktion: Brigitt Flüeler