Die perfekt passende Brille

Sie prangt mitten im Gesicht, ist schier mit uns verwachsen und wir können nicht auf sie verzichten: die Brille. Aber welche Brille passt zu mir? Die Augenoptikerin Camilla Boday-Bulloni empfiehlt, auf Gesichtsform, Augenfarbe, Haarfarbe unf Teint zu achten.

Bildlegende: colourbox

Generell gilt, so die Expertin:

• Rundliche Brillenformen und helle Farben wirken weich.
• Eine eckige Brille und ein dunkles Gestell wirken streng.
• Beim Brillenkauf sich immer ganz in einem grossem Spiegel betrachten und auch auf die Haarfarbe acht geben; eine dunkle Brille zu dunklen, langen Haare kann schwer wirken.

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Regula Zehnder