Die Sommergrippe

Sommergrippe, das kann bedeuten: Ohren-, Schluck- und Halsweh, eine triefende Nase, ein brummender Schädel und das bei sommerlichen Temperaturen.

Die Symptome einer Sommergrippe sind aber noch vielfältiger: Auch Schüttelfrost, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen oder Fieber können dazu gehören. Und all dies ohne Vorwarnung von einem Tag auf den andern.

Ein Rat vorweg: Wenn Sie eine Sommergrippe haben, so geben Sie Ihrem Körper die paar Tage Zeit, die er braucht, um sich zu erholen.

Weitere Themen in dieser Sendung:

  • Die Behandlung der Sommergrippe
  • Warum Durchzug, grosse Temperaturschwankungen und nasse Kleider keinen Einfluss auf den Ausbruch einer Sommergrippe haben
  • Wann zum Arzt

Autor/in: Dr. med. Felix Huber, Moderation: Christian Zeugin, Redaktion: Brigitt Flüeler