Efeu am Haus und am Baum

 

Der späteste einheimische Blüher ist der Efeu. Seine Beeren reifen nicht im Herbst, sondern im Frühling, als erste Nahrung für die Vögel. In einer Efeuwand fühlt sich allerlei Getier zuhause, und die Beeren und Triebe geben eine hübsche Tischdekoration ab. Jetzt ist es Zeit, neuen Efeu zu setzen und alten zurückzuschneiden. Gärtnerin Silvia Meister sagt auch, wo Efeu Freude macht und wo er nicht geduldet werden sollte.