Eisstockschiessen: Spass für Erfahrene und Einsteiger

Die Sportart Eisstockschiessen hat einige herablassende Übernamen: Bauern-Curling, Büezer-Curling oder Melkstuhlschiessen. Tatsächlich ist Eisstockschiessen eine Präzisionssportart, die Ähnlichkeiten mit Curling und Boccia aufweist.

Eisstockschiessen benötigt viel Gefühl.
Bildlegende: Eisstockschiessen benötigt viel Gefühl. SRF

«Eisstockschiessen ist eine Sportart für Jung und Alt, die namentlich mentale Stärke und Kondition verlangt», sagt Ueli Mumenthaler, Zentralpräsident des Schweizer Eisstockverbands. Den Ruf einer Randsportart konnte das Eisstockschiessen jedoch nie ablegen. In der Schweiz sind momentan nur 250 lizenzierte Spieler aktiv. «Leider fehlt uns der Nachwuchs», sagt Ueli Mumenthaler.

Eine Reportage von einem Abend unter Eisstock-Enthusiasten, wo DRS 1 die besten Schweizer Spieler aber auch begeisterte Anfänger getroffen hat.

Redaktion: Pirmin Roos / Daniel Hitzig