Fussnägel richtig schneiden und Hornhaut entfernen

Medizin

Füsse sind ein Hingucker, bei Männern und Frauen. Zeigen Sie im Sommer Fuss mit schön geschnittenen Fussnägeln – ohne Hornhaut. Wie das geht, sagt Podologin Manuela Sauser.

Gestreckte Füsse auf Balkonterrasse
Bildlegende: Zeigen Sie Fuss, schönen Fuss, meine Herren (und meine Damen). Colourbox

Manuela Sauser, diplomierte Podologin empfiehlt:

  • Für die Hornhautentfernung eine handelsübliche Hornhautfeile verwenden. Diese ist langlebig, preiswert und effektiv.
  • Alle zwei Wochen, wer unter starker Hornhaut leidet, wöchentlich die Füsse feilen.
  • VOR dem Duschen die Hornhaut abfeilen. Danach die Füsse gut eincremen.
  • Zum Eincremen können Sie Bodylotion verwenden. Wer unter starker Hornhaut leidet, greift besser zu einer nährenden Fusscreme.
  • Fussnägel alle fünf Wochen schneiden. Entweder mit dem Klipser oder der Nagelschere. Hauptsache, das Schneideinstrument liegt Ihnen gut in der Hand.
  • Fussnägel so kurz bzw. lang schneiden, dass man beim Berühren der Kuppe des Zehen, den Nagel noch knapp spürt.
  • Nagel gerade oder rund schneiden. Wichtig: Die Ecken nicht zu sehr schneiden.

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Regula Zehnder