Geschminkt an die Fasnacht

Wer ohne Maske an die Fasnacht will, braucht nicht unmaskiert zu sein. Wie man richtig mit Theater-Schminke umgeht, verrät der Maskenbildner Roger Niederberger.

Die wichtigsten Tipps:

  • Professionelle Theaterschminke verwenden. Geeignet sind Wasser- und Fettschminke.
  • Bei empfindlicher Haut ist es ratsam, die Haut mit einer Tagescrème vorzubereiten.
  • Für Kinder reicht Wasserschminke, diese kann einfach mit Waschlappen und alkalifreier Seife entfernt werden.
  • Für Erwachsene empfiehlt sich Wasserschminke, darauf Fettschminke auftragen. Abpudern.
  • Nie Farb-Haarsprays aufs Gesicht sprühen. Dies trocknet die Haut aus und kann zu Reizungen führen.
  • Nur Kosmetik-Glitter verwenden und nur unterhalb der Augen auftragen.

Autor/in: Daniel Hitzig