Gesund dank Vitamin-Pillen?

Winterzeit ist Erkältungszeit! Viele Menschen schlucken zur Vorbeugung regelmässig Vitamin- oder andere Ergänzungspräparate. Oft schaden diese Mittel jedoch mehr, als dass sie nützen.

Studien zeigen, dass hochdosierte Multivitaminpräparate das Krebsrisiko erhöhen können, wenn man sie über längere Zeit einnimmt. Laut der Ernährungsberaterin Beatrice Conrad sind die Präparate lediglich bei Mangelzuständen zu empfehlen - und bei entsprechender Beratung durch eine Fachperson.

Ein Rat vorweg: Die beste Krankheitsprävention besteht in aller Regel in einer ausgewogenen Ernährung mit reichlich Obst und Gemüse. Brausetabletten bieten dafür keinen Ersatz.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Beatrice Conrad/Felix Münger