Gesundheitliche Probleme von Zwerghunden

In Amerika spricht man von einem «Teacup Dog», wenn ein Hündchen in einer Teetasse Platz hat. Doch allzu klein ist ungesund. Denn Zwergrassen haben spezifische gesundheitliche Probleme.

Als kleinste Hunderasse der Welt gilt der Chihuahua. Tiere mit weniger als zwei Kilo Körpergewicht sind nicht selten. «Zu den bekannten Problemen gehören hervorquellende Augen, was zu Verletzungen und Erblinden führen kann», sagt Ratgeber-Tierärztin Myriam Schärz.

Weitere Themen im Beitrag:

• Zahnfehlstellungen
• Offenes Schädeldach
• Fehler in der Haltung

Redaktion: Doris Rothen / Joëlle Beeler