Haarpflege im Sommer

Wie schützt man seine Haare gegen Sommersonne, Salzwasser und Hitze? Der «Ratgeber» gibt Tipps.

Im Sommer brauchen Haare besonderen Schutz.
Bildlegende: Im Sommer brauchen Haare besonderen Schutz. Colourbox

Es ist Sommer! Und es ist heiss. Gut eingecremt, ist man in der Badi oder am Meer gut geschützt. Was aber ist mit den Haaren? Hitze, Sonne und Wasser setzen den Haaren im Sommer zu. Deshalb müssen auch sie vor der Sonne und schädigenden UV-Strahlen geschützt werden.

Eine Kopfbedeckung alleine genügt nicht: Gerade lange Haare, die unter einer Mütze oder einem Kopftuch heraushängen, brauchen Schutz und Pflege. Denn die Salzwasserkristalle aus dem Meerwasser bleiben in den Haaren und reflektieren noch mehr Sonnenstrahlen.

Fettfreie Lösung

Pflege brauchen nicht nur Frauenhaare: Auch wenn die Haare beim Mann etwas lichter werden, brauchen Haare und Kopfhaut Schutz. Mit fettigen Strähnen von der Sonnencreme braucht sich am Strand niemand zu zeigen, denn es gibt spezielle Produkte und Tipps, wie Mann und Frau die Haare schön glänzend durch den Sommer bringen.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Regula Zehnder