Handy-Apps finden den Kometen

Etwa alle 14'000 Jahre passiert der Komet «Lovejoy» die Erde. So auch in diesen Tagen. Nur: Wie findet man ihn? Verschiedene Handy-Apps und Computerprogramme helfen, den Kometen zu finden.

Blick an den Nachthimmel mit dem grünlich leuchtenden Kometen.
Bildlegende: Der Komet «Lovejoy» am 7. Janaur 2015 am Nachthimmel über dem US-Staat Texas. Keystone

Verschiedene Handy-Apps zeigen mithilfe eines Ortungsdienstes den aktuellen Nachthimmel an und erklären uns Sterne und Kometen. Allerdings erkennen nicht alle Apps den aktuellen Kometen «Lovejoy».

Die SRF-Digitalredaktion hat verschiedene Apps getestet. Sie funktionieren in der Regel ganz einfach:

  • Geben Sie in der App «Lovejoy» ein.
  • Halten Sie das Handy gegen den Himmel.
  • Das Handy zeigt mit einem Pfeil an, in welche Richtung man es bewegen muss.

Allerdings zeigte nur die App «Star Walk 2» den Kometen «Lovejoy» korrekt an. Diese ist erhältlich für iOS, Android und WinPhone.

Autor/in: Sandra Witmer, Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Lucius Müller