Hanteltraining - einfach und effektiv

Fit und Gesund

Zwei Hanteln und ein Sofa und schon kann man bequem die Arme trainieren. Steht man dazu auf, können auch die Beine mittrainiert werden. Und dies ohne, dass man einen Fuss vor die Türe setzt. Mit Hanteln kann man aber auch Schultern, Nacken, Bauch, Brust und Beine trainieren.

Frau hält Hantel und Wasserflasche
Bildlegende: Zur Not kann auch die Wasserflasche als Hantel dienen Colourbox
  • Wer keine Hanteln hat, kann auch zwei gefüllte Halbliter-Petflaschen nehmen.
  • Füllt man die Petflaschen mit Sand, sind sie noch schwerer als ein halbes Kilo.
  • Probieren Sie die Hanteln im Sportgeschäft aus. Kaufen Sie nicht zu leichte und nicht zu schwere.
  • Alle Übungen 15 mal wiederholen, dann eine kurze Pause machen und die Übung wechseln.
  • Im Internet finden Sie unzählige Anleitungen und Videos mit Übungen.
  • Wählen Sie bei den Videos längere Versionen, dann können Sie gleich in Echtzeit die Übungen mitmachen.
  • Stehen Sie zu den Übungen, können Sie gleich noch die Beine mittrainieren.
  • Hören Sie dazu Radio, dann wird das Training kurzweilig und macht noch mehr Spass.

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Regula Zehnder