Hormonersatztherapie

Die Hormonersatz-Therapie für Frauen in der Menopause galt lange Zeit als die klassische Methode gegen Wechseljahrbeschwerden. Neue Studien zeigen, dass diese Art der Therapie nicht unbedenklich ist.

Es gibt Alternativen. Pflanzliche Mittel, zum Beispiel Mönchspfeffer, helfen auch gegen die typischen Wechseljahr-Beschwerden.

Autor/in: Dr. med. Juliane Neuss, Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Brigitt Flüeler