Ich komme nicht aus dem Bett!

Nur noch fünf Minuten - und dann steh ich auf. Ganz bestimmt! Wer kennt diese Selbstgespräche am frühen Morgen nicht. Aber nach fünf Minuten gönnt man sich nochmals fünf Minuten und unversehens sind aus den zweimal fünf Minuten 30 Minuten geworden.

Ein Rat vorweg: Wer am Morgen nicht aus dem Bett kommt, der hat sich in den allermeisten Fällen am Abend zuvor zu spät ins Bett gelegt. 

Weitere Themen in dieser Sendung: 

  • Wieviel Schlaf braucht der Mensch und wie rechnet man das aus?
  • Was tun, wenn man trotz genug Schlaf nicht aus dem Bett kommt. 
  • Wie kann man sich zur Weckzeit selber überlisten?

Autor/in: Dr. med. Viktor Meyer, Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Brigitt Flüeler