Ich will ja nicht jammern...

Das Jammern hat kein Ende: Die Welt, das Wetter und der Gesundheitszustand sind schlecht. Dazu wird jede Aussage mit dem Satz beendet: «Ich will ja nicht jammern!» Und Hilfe wird mit der gleichen Bemerkung zurückgewiesen.

Ein Rat vorweg: Hinter einer solchen Aussage könnte ein Hilferuf stecken, aber auch eine depressive Verstimmung.

Weitere Themen in dieser Sendung:

  • Wie sich verhalten
  • Welche andere Möglichkeiten habe ich, um zu helfen
  • Wann soll man sich zurückziehen

Autor/in: Dr. phil Bettina Ugolini, Diplompsychologin, Moderation: Bernhard Siegmann